Weihnachtliches auf Book and Drink - Weihnachten in Europa

Weihnachten in Estland

| Weihnachtsstube | Adventskalender | Aphorismen zur Weihnachtszeit | Weihnachtsgeschichten | Weihnachtsgeschichten schreiben | Weihnachtsgedichte | Weihnachtslieder | Weihnachtskleidung | Weihnachten in Europa | Weihnachtsquiz | Cartoons zum Weihnachtsfest | Plätzchen-Rezepte | Weihnachtsbraten | Weihnachtsbücher | Weihnachtsfilme | Weihnachtsmusik | Basteln zu Weihnachten | Kobolde auf Weihnachtsreise | Wie der Weihnachtsmann seine Weihnachtsfrau fand | Weihnachtsnachwuchs | Bilder zu Weihnachten | Silvester-Bowlen |

| Belgien | Dänemark | Estland | Finnland | Frankreich | Griechenland | Grossbritannien | Irland | Italien | Lettland | Litauen | Luxemburg | Malta | Niederlande | Österreich | Polen | Portugal | Schweden | Slowakei | Slowenien | Spanien | Tschechien | Ungarn | Zypern |

Rõõmsaid Joulu Pühi!

Weihnachten in Europa

Weihnachten in Europa

Weihnachtsbräuche in den Ländern der EU
66 Seiten
ISBN: 978-952-5518-60-3

         Support independent publishing: Buy this book on Lulu.

Weihnachten in Estland

Der mittelalterliche Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz von Tallinn, der estnischen Hauptstadt, wird zum 1. Advent eröffnet und zieht bis zum 25. Dezember viele Besucher an.
Wer kann schon dem Duft des heissen Glühweins oder der gebrannten Mandeln widerstehen?!

In der Vorweihnachtszeit spielen in Estland Gnome und Hexen eine wichtige Rolle.
Gnome beschenken die Kinder mit süssen Leckereien und Hexen sollen besonders des Nachts alle möglichen Unfug treiben.
Um das zu verhindern und den Hexen ihr Fluggerät zu nehmen, werden die Kehrbesen besonders gründlich gereinigt, denn Hexen mögen nur schmutzige Besen.

Die Adventszeit ist in Estland eine sehr fröhliche Zeit. Überall finden ausgelassene Weihnachtsfeiern statt und erst Heiligabend kehrt Besinnlichkeit ein.

Traditionell geht man vor dem Weihnachtsessen in die Sauna.
Man isst dann Blutwurst und Sülze, einen Braten, Kohl, Kartoffeln und Brot.
Anschliessend werden Weihnachtslieder gesungen.

Der Weihnachtsmann kommt oft aus dem nahen Finnland, wo er ja zu Hause ist, herüber gereist.
Wenn er keine Zeit hat, übernehmen Zwerge seine Aufgabe oder die Geschenke liegen unter dem prächtig geschmückten Weihnachtsbaum.

Der erste Weihnachtsfeiertag wird in Estland im Kreise von Verwandten und Freunden mit viel gutem Essen gefeiert.
Am 2. Weihnachtsfeiertag gehen viele Esten gerne tanzen oder in ein Restaurant.