Familie im Cafe  

    

Sehnsucht





von Eleni Ravanopoulou



 

Sehnsucht

 

Sehnsucht....liegt wie ein Schleier über der Stadt 
Sehnsucht.....und alle Lichter gehen aus 
Sehnsucht......die vom Licht bis jetzt verborgen ward 
Schleicht wie ein Nebel um jedes Haus 

Aus allen Fenstern hörst du stöhnen 
Auf allen Straßen klingt es wieder 
Die ganze Stadt ist wie ein sehnen 
Und nichts an ihr ist bieder 

Wie eine Jungfrau der man gern im Dunkel 
Die Scham nimmt um sie zu verführen 
So brauchen ihre Herzen jene Sehnsucht 
Um sich ganz ohne Ängste zu berühren 


Ich hör das heisre flüstern ihrer Liebesworte 
Ich liege wach und lasse die Gedanken wandern 
Auch ich fühl Sehnsucht doch ich finde keine Worte 
Denn ich begehre dich und auch den andern



 

| Buch-Cafe Book and Drink | Kinder | Bibliothek | Galerie | Cafe | Kulissen | T Shirt Sprueche | Grußkarten | Newsletter | Variete |