aus bookanddrink.com


Worträtsel - Das Spiel mit der Sprache

Kinder lesen und spielen
 
Web www.bookanddrink.com

| Rätselecke | Märchenrätsel | Scherzfragen | Worträtsel | Rätsellösungen |


Lest Euch die Rätsel gründlich durch und dann laßt Euere Köpfe rauchen.
Viel Spaß!

Um die Lösung für die Rätsel unten zu kontrollieren, klickt bitte auf das jeweilige Rätsel!


1. Ich bin ein kleiner König, sing auch im Winter kalt, und husche wie ein Mäuschen durch Hecken und den Wald.

2. Vor und zurück, immer kleiner wird das Stück, an dem meine Zähne nagen. Kannst du mir das Werkzeug sagen?

3. Mein Körper ist aus Holz, sehr leicht zu brechen; mein Herz kann ohne Stimme mit euch sprechen.

4. Lies vorwärts und rückwärts mich, derselbe Vogel bleibe ich.

5. Auf dem Schnabel läuft's, schwarze Farbe säuft's.

6. Ich muß mich immer drehen, und niemand kann es sehen; sie müssen alle mit mir fort und bleiben doch an ihrem Ort.

7. Brennen kann es und ist nicht heiß.

8. Du siehst mich nicht, doch fühlst du mich, stets bin ich, wie du weißt um dich; das Leben kann ich dir nicht geben, doch ohne mich kannst du nicht leben.

9. Wenn andere ihn aufziehen, klatscht er in die Hände.

10. Diese Mutter trägt ihre Kinder ein Leben lang im Bauch.

11. Welchem Mann bietet der Frühling eine kostenlose Schlankheitskur?

12. Er lächelte auch wenn sie traurig war. Er weinte auch wenn sie glücklich war.

13. Er spricht. Aber nicht mit uns, nur zu uns.

14. Nicht immer, wenn man sagt, es tut es, tut es es wirklich.

15. Er schwingt sich in die Lüfte wie ein Vogel, landet wie ein Flugzeug, ist aber beides nicht.

16. Geh ich ohne aus dem Haus, seh ich bald schlapp und müde aus.

17. Es ist dein bester Freund Dein Leben lang. Und Du musst es doch immer wieder verlassen.

18. Wenn Du Baby bist, ist es aus Plaste. Später siehst Du nichts mehr ohne Brille.

19. Sie schmeckt süss oder bitter, zergeht auf der Zunge, macht fitter.

20. Wenn ich des Morgens früh aufstehe, geben sie ein Konzert.

21. Wenn es kalt wird, wird es fest.

22. Er hat 11 Geschwister und jeder kennt sie.

23. Wenn die Musik zu Ende ist, trifft es einen.

24. Wenn er wütet, bleibt kaum etwas an seinem Platz.

25. Wer Geld braucht, geht nicht in den Park.

26. Er ist ein grosses Tier. Warum nur wollen ihn alle testen?

27. Aussen rosig, innen kernig.

28. Jeder braucht ihn. Mancher sehnt sich danach. Andere haben zu wenig.

29. Sein Leben lang steht er draussen. Am Ende darf er rein und wird geschmückt.

30. Dieser Hut passt auf keinen Kopf, hat aber trotzdem einen Träger.

31. Du hast es manchmal auf den Lippen und kannst es doch nicht schmecken.

32. Ein helles Licht erwärmt die Seele.

33. Dieses Netz verbindet Millionen und manchmal trennt es sie auch.