Desserts im Kindercafe

Kinder lesen und spielen

| Imbiss für Kinder |
| Heisse Getränke: Heisse Milchdrinks |
| Kalte Getränke: Kinder-Bowle | Fruchtsaftdrinks | Gemüsedrinks | Milchdrinks |
| Snacks: Desserts | Kuchen | Partyhäppchen | Schnellgerichte |



Birne "Knecht Ruprecht"

Zutaten:
750 g Birnen
1 Zitrone
1/4 l Johannesbeersaft 1/4 l Glöggi (alkoholfreier Glühwein)
200 g Zucker
3 Nelken
Stangenzimt Schlagsahne
gehackte Nüsse
Zubereitung:
Halbiert die geschälten Birnen, entfernt Kerngehäuse und Blüte, wascht die Birnenstücke kurz ab und beträufelt sie mit Zitronensaft. (damit sie sich nicht verfärben). Kocht Glöggi, Johannesbeersaft, Zucker, Nelken, ein Stückchen Zimtstange und etwas Zitronenschale auf.
Dünstet die Birnenhälften in dem Sud (nicht zu weich).
Nehmt die Birnenstücke mit einem Schaumlöffel heraus und legt jeweils 1 Stück auf einen Kompottteller.
Kocht die Flüssigkeit so ein, daß sie dickflüssig wird, seiht sie durch und füllt Sie sie nach Erkalten über die Birnen.
Gebt auf jeden Teller ein Sahnehäubchen und streut gehackte Nüsse darüber.


Bratäpfel

Zutaten:
Äpfel
Puderzucker
Konfitüre
Zubereitung:
Bratäpfel lassen sich unkompliziert in jedem Haushalt zubereiten. Stecht das Kerngehäuse so raus, daß unten noch ein Boden vorhanden ist, füllt die Öffnung mit Konfitüre und schiebt die Äpfel dann in den Backofen.
Testet hin und wieder, ob die Äpfel weich genug sind.
Streut ein wenig Puderzucker darauf (das sieht aus wie ein Hauch Schnee) und laßt es euch schmecken.


Marzipanbällchen

Zutaten:
500 g Puderzucker
500 g Mehl
4 Eier
1/2 Paket Backpulver Kakao
Rumaroma
Zubereitung:
Schlagt zunächst die Eiweiß zu einem steifen Schnee. Verrührt dann den Zucker und die Eigelb und rührt vorsichtig das mit dem Backpulver gemischte Mehl und zum Schluß den Eischnee darunter. Rollt den Teig etwa 1/2 cm dick aus, formt Bällchen, laßt das Marzipan über Nacht trocknen und wälzt die Eier dann in Kakao.
Die Marzipanbällchen schmecken übrigens besser, je länger Ihr sie liegen laßt.


Sahnecreme mit Himbeersauce

Zutaten:
8 Eier
4 dl Zucker
2 dl Sahne
Vanille
10 dl Himbeersirup
4 dl Himbeeren
Zubereitung:
Trennt Eigelb und Eiweiß. Erwärmt die Eigelb und 2 dl Zucker im Wasserbad bis die Mischung dickflüssig wird. Zieht geschlagenes Eiweiß und Sahne sowie Vanille darunter. 
Dann verteilt die Masse portionsweise auf Gläser und laßt diese über Nacht kühl stehen. 
Kocht die Himbeeren mit dem Zucker in wenig Wasser, 
passiert sie durch ein Sieb, gebt 2 dl Zucker und den Heidelbeersirup hinzu und laßt die Sauce abkühlen. 
Mutti hilft bestimmt, wenn es zu schwierig wird.


Schichtpudding

Zutaten:
Mehrere Sorten (Erdbeer, Vanille, Schokolade ..) Pudding kochen und erkalten lassen oder fertig kaufen. 
Zubereitung:
In Wein-oder Whisky-Gläser z.B. eine Schicht Schoko, dann eine Schicht Erdbeer usw. füllen. 

Das sieht nicht nur dekorativ aus, sondern schmeckt auch lecker.