Jotuni und weitere Autoren mit J





Leselupe

Feste feiern

Frauen-und Muttertag
Halloween
Herren-und Vatertag
Ostern
Valentinstag
Weihnachten

Lesen

Anekdoten
Aphorismen
Autorenlexikon
Bücher
Comics + Cartoons
eBooks
Literatur im Netz
Literatur-News
Märchen
Online-Romane
Palindrome
Rezensionen
Sommerliches
Sprichwörter
Zeitschriften
Zeitungen

Spiele

Basteln
Kinderlieder
Kinderspiele
Malen
Märchenrätsel
Scherzfragen
Worträtsel
Zungenbrecher

SocialPower.net - Das Online-Spenden-Netzwerk

| Lexikon | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |


| Jotuni, Maria  | 

Jotuni, Maria 
(1880-1943) 
Die finnische Schriftstellerin, die nach der Veröffentlichung von mehreren Novellenbänden zum Drama wechselte, erregte mit ihren zynischen, die Allmacht des Geldes angreifenden Stücken wie "Miehen kylkiluu" (Des Mannes Rippe 1914), "Kultainen vasikka" (Das goldene Kalb 1918) und "Tohvelisankarin rouva" (Die Frau des Pantoffelhelden 1924) Aufsehen. 

Zwanzig Jahre nach ihrem Tod erst erschien ihr Roman "Huojuva talo" (Das schwankende Haus), in dem sie sich gegen die Verrohung in der Ehe wandte. 
Dieses Werk wurde 1990 als Fünfteiler verfilmt.
^